Fredmans Gesänge, Nr. 34

Gripsholm ist doch sehr vergnüglich,
auch in M*** ich war,
dort ist Ordnung ziemlich rar,
darf man wohl behaupten füglich,
ich beschwör auf Treu und Ehr:
Kehrichtbesen gab’s nicht mehr;
Feger, Schaufel oder Bürste
rar wie’s Essen in der Stadt.
Selbst der edle Magistrat
kriegt nur selten fette Würste,
sondern Fladen und Salat.
Dort sieht’s aus, als rief in Kürze
zum Gebet Sankt Pauls Plakat.
Keinen Schornstein sah ich rauchen,
keine Frau den Herd gebrauchen;
Fässer leer, und niemand satt.
Teller gibt’s nicht tief noch platt.
Wollt man auch am Bauche krauchen,
fände sich nicht ein Dukat.
Was denkt man von solchem Staat?
Und die Stadtwach? Ein Soldat,
schlägt die Trommel, dieser Dumme;
ist er krank, geht seine Muhme,
gradso taub und desperat.
Und schlußendlich in der Summe
ist der Sterbliche wohl platt:
jeder Hauswirt ein Kastrat!