Fredmans Episteln

Die Personen,
die in Fredmans Episteln genannt werden.

Fredman, namhafter Uhrmacher in Stockholm, ohne Uhr, Werkstatt und Laden.

Ulla Winblad, Nymphe und Priesterin im Bacchustempel; Vater vormals Korporal bei der Garde.

Vater Berg, Tapetenmaler und Stadtvirtuose auf mehreren Instrumenten.

Vater Bergström, Namenstagsbläser im Katrina-Viertel.

Korporal Mollberg, besaß ein Haus in der Hornsgatan; war eine Zeit Fabrikant, dann Reiter ohne Haus, Roß und Schabracke, schließlich Tanzmeister.

Eric Bergström, ein Herumreisender, oft Marschall und Tafeldecker auf Hochzeiten und Bällen.

Christian Wingmark, im allgemeinen genannt Wingmark mit der großen Perücke, besaß auf der Blockflöte die gleiche Geschicklichkeit wie der noch lebende blinde Virtuose Colling.

Anders Wingmark, Kleidermakler in der Urvädersgasse, sehr fröhlich und von einfachem Verstand.

Pehr Bergström, allgemein Bruder Pehr genannt: sehr wendig in Kapriolen und darin, einen Rivalen taktgemäß aus der Polska zu werfen, ein überaus lustiger Mann, trug sein Haar ungebunden.

Christian Samuel Bredström, ein Herumreisender, sah nicht öfter das Tageslicht als durch den Boden der Flasche; Aufenthalt unbekannt.

Petter Bredström, Kommissionär.

Norström, Zollvisiteur im Hafen, vermählt mit Ulla; Vater Gärtnermeister im Daurer’schen Garten; hat keine Stimme, spielt kein Instrument, importiert seine Weine selbst.

Kihlberg, gemeinhin Pharaos Bäcker genannt: einstmals Offiziant und Herold des Bacchusordens.

Vater Kulkus, meist mit Zeugenaussagen beschäftigt, selten Augen­zeuge.

Wetz, Joachim, Instanzentreter und Hochzeitspoet.

Jergen Puckel, dem Hallgericht unterstehend.

Benjamin Schwalbe, dito.

Vater Mowitz, Konstabler, berühmt durch sein Konzert im Drei Bütten, komponierte die Musik zur Frühlingsblume von Serlachius.

Fröman, Totengräber und Wirt im Knochendrechslergarten. Tot und begraben.

Die Alte vom Thermopolium, Kaffeehaus in der Myntgatan, so genannt in den 70er Jahren.

Lotta, ihr Schankmädchen.

Wurms Mägde, In dieser Wirtschaft pflegte Vater Bergström Nun ruhen alle Wälder zu spielen, wenn er vom Katrina-Viertel kommend den Tag beschließen wollte.

Mutter im Hahn.

Mutter im Krug Vier Kanten.

Mutter Maja Myra in der Sonnengasse.

Jeanna, die ihren Rubin verlor.

Gretchen, Steuermannstochter, und andere, zu erkennen an den Stellen, wo sie von Fredman in den Episteln genannt werden.


* * *


Erläuterung.

Corno: Waldhorn; Clarin. (Clarinetto) Klarinette; Fagotto Fagott oder Basson; Flauto Flöte; Oboe; Tamb. (Tamburo) Trommel; Timp. (Timpani) Pauken; Tromb. (Tromba) Trompete; V:cllo Violoncello oder kleine Baßgeige.

Wo neben dem Text Striche stehen, soll die Stimme den Klang des genannten Instrumentes imitieren, nach der von den Noten vorgegebenen Melodie.