Einband des Textbuches zu Fredmans Episteln 1-35

Fredmans Episteln 1-35

Voll und rot steh ich in Charons Boot. Lebenslust und Komik flackern in diesen szenischen Liedern: Feuersbrunst und Niederkunft,Taufe und Rauferei … Freude und Ausgelassen­heit, aber auch die Schattenseiten des Daseins, Krankheit, Armut und Tod, begegnen hier in einem großartigen Sittengemälde des ausgehenden 18. Jahrhunderts. Dramatische Ereignisse ebenso wie die alltäglichen Vorkommnisse sind Themen der Episteln: ob Feuersbrunst oder Niederkunft, Taufe oder Rauferei. Szenerie des Geschehens ist die Stadt und ihre Umgebung, mal im lauten Trubel einer Taverne, mal am Mälarstrand in der Stille eines Sommermorgens.

2 CDs im Schuber mit deutschem Textbuch, gebunden, Efalin, 132 Seiten, € 35,60

Hörproben:
kopfhoerer.gif FE 2: Na stimm deine Geige     kopfhoerer.gif FE 4: Hei Musikanten     kopfhoerer.gif FE 18: An die Brüder im Terra nova     kopfhoerer.gif FE 19: Dort kommt der Trommler     kopfhoerer.gif

Sänger und Instrumentalisten:
Povel Ramel mit A Eljas, Hammerklavier; T Walter, Baß; P Milefors, Schlagzeug; Fred Åkerström 1. zur Gitarre; mit K Fritzén, Flöte; Ö Larson, Cello; 2. mit Orchester, Ltg. H Wahlgren; 3. mit Instrumentalensemble, Ltg. G Riedel; Folke Sällström mit R Bengtsson, Cister; Sven-Bertil Taube mit Stockholms Barockensemble, Ltg. U Björlin; Thord Lindé zur Gitarre; Olle Adolphson zur Gitarre; Ulf Bagge mit C Karlberg, Altgitarre; Mikael Samuelson mit M Bergström, Gitarre; Anders Börje mit Instrumentalensemble, Ltg. G Lundén-Welden; Leif Bergman zur Barocklaute; Axel Falk mit B Magnusson, Gitarre; Gunnar Hillbom zur Gitarre; Tommy Körberg mit M Bergström, Gitarre; Allan Edwall mit G Hillbom, Gitarre; Cornelis Vreeswijk mit U G Åhslund, Gitarre; Martin Bagge zur Gitarre; P Boesen, Cello; S Buller, Oboe; G Karlsson, Cembalo; B Nässén, Flöte