IMPRESSUM

Der Anacreon-Verlag hat sich Schwedens Lyrik verschrieben.

Im Mittelpunkt steht Carl Michael Bellman, Schwedens genialer Dichtersänger.


Der Anacreon-Verlag, 1997 von Ursula und Klaus-Rüdiger Utschick zusammen mit Hans-Peter Riermeier gegründet, hat sich Schwedens Lyrik verschrieben. Vor allem Lyrik und Lieder des 18., 19. und 20. Jahrhunderts will der Anacreon-Verlag vorstellen sowie Leben, Werke und Zeit der Dichter beleuchten. Im Mittelpunkt steht Carl Michael Bellman (1740-95), Schwedens genialer Dichtersänger, der heute noch so präsent ist wie zu seinen Tagen in der großen Blütezeit der schwedi­schen Kultur. Seine Dichtung in ihrem ganzen Facetten­reichtum dem deutschen Leser – und Hörer! – nahe zu bringen, ist Anliegen des Verlages. Bisher sind erschienen: drei Bände von Bellmans Werken, Paul Britten Austins Bellman-Biographie, das erste Heft einer Studienreihe Beiträge zu Bellman, die deutschen Textbücher zu der berühmten CD-Edition von Proprius mit allen Fredmans Episteln und Gesängen sowie drei Stücke aus Bacchi Orden. Der bedeutendste Dichter des 19. Jahrhunderts, Gustaf Fröding (1860-1911), und der neben Evert Taube populärste Dichter des 20. Jahrhunderts, Nils Ferlin (1898-1961), werden mit Antho­logien dem deutschen Leser vorgestellt. Weitere Vorhaben: Gedichte von Dan Andersson, Bellmans politische Dichtung, Lieder von Olof von Dalin.

Qualidator